Archiv für den Monat: November 2015

Tipps zur Aufbewahrung von Zeitschriften

Tipps zur Aufbewahrung von Zeitschriften

Ob Modezeitschrift, Sportmagazin oder Tageszeitung – im Laufe der Zeit wird der Stapel an Zeitschriften und Zeitungen immer größer. Häufig bleibt im Alltag gar nicht genug Zeit, um die Zeitschriften in aller Ruhe durchzulesen und so werden sie mit dem Vorhaben, sie später komplett zu lesen zur Seite gelegt. Manchmal entdeckt man auch einen spannenden Artikel oder ein tolles Rezept und die Zeitschrift bleibt vor der Entsorgung im Altpapier verschont. Irgendwann wird der Zeitschriftenstapel jedoch immer höher und es muss eine Lösung her. Es muss aber nicht zwangsläufig der herkömmliche Zeitungsständer sein. Mit unseren Tipps bringst Du Ordnung in das Zeitschriftenchaos und verschönerst Deine Wohnung auch noch optisch.

Weiterlesen

Krawatten richtig aufbewahren und lagern

Krawatten richtig aufbewahren und lagern

Die Krawatte gehört zu den Must-haves, die jeder Mann im Kleiderschrank haben sollte. Ob Du nun im Job mit Stilgefühl punkten möchtest oder zu einem eleganten Anlass eingeladen bist, mit einer Krawatte liegst Du immer richtig. Hochwertige Modelle haben ihren Preis und sollten dementsprechend pfleglich behandelt werden. Damit die Krawatten ihre Form behalten, ist es wichtig, dass sie nach dem Tragen richtig aufbewahrt werden. Hier erfährst Du, worauf Du bei der Aufbewahrung achten solltest und welche Möglichkeiten es gibt.

Weiterlesen

Spielsachen aufbewahren-Tipps für Ordnung im Kinderzimmer

Spielsachen aufbewahren – Tipps für Ordnung im Kinderzimmer

Kinder benötigen Raum, um sich zu entfalten. Im Kinderzimmer nutzen sie diese Möglichkeit gerne in allen Facetten. Am Ende des Tages sind die Kleinen zufrieden und im Kinderzimmer herrscht ein heilloses Durcheinander. Für die Eltern bedeutet das sich erst einmal durch Stofftiere, Autos und Bauklötze durchzukämpfen und wieder Ordnung in das Chaos zu bringen. Nicht selten kommt es dann zu endlosen Diskussionen mit dem Nachwuchs, weil dieser nicht möchte, dass der mühevoll aufgebaute Lego-Turm wieder abgerissen wird. Mit ein paar einfachen Aufräum-Regeln und dem passenden Ordnungssystem bringst Du spielerisch Ordnung in das Kinderzimmer und die Tränen beim Aufräumen gehören der Vergangenheit an.

Weiterlesen

Gehört Reis in den Salzstreuer

Gehört Reis in den Salzstreuer?

Salz ist eines der wichtigsten Gewürze und darf daher in keiner Küche fehlen. Wenn das Salz beim Kochen vergessen wurde, dann merkt man das meist sofort am faden Geschmack. Salz verleiht Suppen, Gemüse, Fleisch oder Nudeln das gewisse Etwas und rundet den Geschmack ab. Während wir heute Salz für wenig Geld in jedem Supermarkt oder Discounter kaufen können, war es früher ein seltenes und begehrtes Handelsgut und wurde auch als weißes Gold bezeichnet. Obwohl es heute in jeder Küche zum Einsatz kommt, gibt es noch immer Unsicherheit in Bezug auf die richtige Lagerung. Bereits die Großmutter füllte Reiskörner in den Salzstreuer und so wenden auch heute noch viele Köche diesen Tipp an. Auch, wenn der Tipp mit den Reiskörnern weit verbreitet ist, musst Du jetzt nicht alle Salzstreuer mit Reis befüllen. Früher machten Reiskörner im Salzstreuer durchaus Sinn, um das Salz streufähig zu halten, heute ist das aber nicht mehr notwendig. Warum das so ist, erfährst Du hier.

Weiterlesen